Unser Baufinanzierungsrechner

Unser Baufinanzierungs­rechner:
Schnell und bequem alle Konditionen Ihres Darlehens berechnen

Sie haben schon ein Haus oder eine Wohnung gefunden – und fragen sich, zu welchem Zinssatz die Finanzierung möglich ist? Oder wie hoch Ihre monatliche Rate bei einem Kauf sein würde? Mit unserem Annuitätenrechner können Sie ganz einfach berechnen, wie viel Sie im Monat für Ihre Wunschimmobilie aufwenden werden.

Zwischen­finanzierung

Ein Annuitätenrechner bildet die Grundlage für Ihren Kredit, da Sie schnell eine Indikation zu einem möglichen Zinssatz sowie einer monatlichen Rate erhalten.

In nur wenigen Schritten erhalten Sie für Ihr Baufinanzierungsvorhaben, basierend auf den tagesaktuellen Konditionen und aus einer Auswahl aus über 450 Banken und Sparkassen, einen erste Eindruck für Ihren Zinssatz bei verschiedenen Zinsbindungen. Nehmen Sie sich die Zeit und ermitteln Sie Ihren persönlichen Zins, es lohnt sich!

Das Annuitätendarlehen – ein „normaler“ Kredit

Als Annuitätendarlehen bezeichnet man das, was die meisten unter einem „normalen Kredit“ verstehen und bei Hauskäufern als die beliebteste Art der Finanzierung gilt. Sie bezahlen bei einem Annuitätendarlehen Monat für Monat eine Rate in immer derselben Höhe an Ihre Bank. Dabei ist „Annuität“ ein anderes Wort für die Darlehensrate, die Sie als Kreditnehmer monatlich an die Bank überweisen.

So setzt sich das Darlehen zusammen

Die grundlegende Formel eines Annuitätendarlehens lautet:

Annuität = (monatliche Rate) = Tilgung + Zins.

Übrigens: Detaillierte Informationen rund um alle Begriffen der Baufinanzierung finden Sie in unserem Glossar.

Bei einem Annuitätendarlehen verändern sich Tilgung und Zins kontinuierlich: Der Zins sinkt mit jeder Zahlung, gleichzeitig steigt die Tilgung. Warum das so ist? Weil Sie mit jeder Tilgung Ihre Restschuld ein klein wenig verringern und dadurch auch etwas weniger Zinsen zahlen. Da aber die Monatsrate beim Annuitätendarlehen unverändert bleibt, steigt gleichzeitig die Tilgung.

Die Alternative zum Annuitätendarlehen: Das Tilgungsaussetzungsdarlehen

Alternativ zum Annuitätendarlehen gibt es das sogenannte Tilgungsaussetzungsdarlehen. Hier zahlen Sie monatlich ausschließlich die Zinsen. Die Tilgungsleistung fließt in einen Sparvertrag, etwa einen Bausparvertrag oder eine Versicherung. Zu einem fest vereinbarten Termin wird das Tilgungsaussetzungsdarlehen dann durch den angesparten Tilgungsersatz abgelöst. 

Sie möchten ein konkretes Angebot? Sprechen Sie mit uns!

Das Ergebnis, das Sie von unserem Annuitätenrechner erhalten, berücksichtigt die aktuellen Zinsangebote. Gerade bei einer Immobilienfinanzierung sind für eine solch langfristige Entscheidung aber eine Reihe wichtiger Fragen zu besprechen. Wir beraten Sie gerne zu Ihrem persönlichen Darlehen, Ihrem individuellen Zinssatz und allen Fragen rund um Kredit, Annuität & Co.!